Für viele Menschen ist der Besuch eines traditionellen vierjährigen College aus verschiedenen Gründen weder praktisch noch möglich. In früheren Zeiten bedeutete dies, sich damit abzufinden, nur eine High-School-Ausbildung zu akzeptieren, in einer Sackgasse zu stecken und vielleicht nie die College-Ausbildung zu absolvieren, die man wirklich wünscht. Zum Glück haben sich die Zeiten geändert. Heutzutage kann jeder einen Hochschulabschluss in einer Vielzahl von Fächern erwerben und seine Träume wahr werden lassen. Bei so vielen Optionen und so vielen Variationen und Qualitäten in der Online-Bildung kann es eine entmutigende Aufgabe sein, nicht nur zu entscheiden, welchen Abschluss Sie anstreben, sondern auch, an welchem ​​Online-College Sie sich einschreiben möchten. Dieser Artikel sollte helfen, wenn wir die Frage stellen und versuchen zu kommen eine Antwort auf die besten Online-Hochschulen?

Die drei Faktoren, die in den Entscheidungsprozess bei der Auswahl eines Online-Colleges einfließen sollten, sind: die Qualität der Ausbildung, das Ansehen der Schule sowie die Kosten und die Eignung des Programms. Online-Colleges gibt es in drei Varianten. Am zahlreichsten sind die Online-Hochschulen, die nur im Cyberspace existieren und deren Lern- und Kursmaterialien ausschließlich im Internet durchgeführt werden. Die Schule verfügt nicht über einen stationären Standort und alle Fragen, Kurse und Interaktionen werden ausschließlich online durchgeführt. Einige beliebte Beispiele für einige der größeren "Nur-Online" -Hochschulen sind die Capella University, die American Public University, das Westwood College und die Walden University, die kürzlich von US News als Top-Wahl in der Online-Bildung eingestuft wurden.

Nur Online-Hochschulen können einige der kostengünstigsten Abschlüsse anbieten, aber sie sind auch vergleichsweise unzureichend, wenn es um Reputation und Unterrichtsqualität geht. Abhängig vom angestrebten Abschluss kann es manchmal sehr wertvoll sein, zumindest einen persönlichen Unterricht oder eine Interaktion im Klassenzimmer mit einem ausgebildeten Pädagogen zu haben. Dies gilt insbesondere für jene Disziplinen, in denen ein Teil des Lernens notwendigerweise erfahrungsorientiert oder praxisnah ist, wie Krankenpflege oder Sozialarbeit, und nicht rein akademisch oder theoretisch wie Mathematik.

Die zweite Variante bei Online-Hochschulen sind solche, die hauptsächlich online sind, aber zumindest teilweise eine stationäre Erfahrung bieten, die entweder optional ist oder für einen Teil des Studiengangs erforderlich ist. Diese sind in der Regel etwas teurer als die Online-Colleges, bieten aber im Allgemeinen auch einen bekannteren und angeseheneren Abschluss. Einige Beispiele für Online-Colleges, die eine optionale persönliche Komponente anbieten, sind die University of Phoenix, die Kaplan University, die DeVry University und die American Intercontinental University (AIU), die zusätzlich zu den Standorten in den USA weltweit über Standorte verfügt.

Die Möglichkeit, Unterrichtsstunden hinzuzufügen und mit professionellen Pädagogen zu interagieren, macht dies zu einer erfüllenderen Erfahrung, als einfach alle Ihre Kursarbeiten über das Internet ohne persönliche Interaktion abzuschließen. In der Tat glauben einige, dass bestimmte Studienbereiche persönlichen Unterricht erfordern, um die Anforderungen des Abschlusses zu erfüllen. Es ist zwar etwas teurer als die reinen Online-Colleges, aber es kann ein gutes Argument dafür angeführt werden, dass es die zusätzlichen Kosten wert ist.

Die letzte Variante von Online-Colleges sind solche, die eine etablierte, manchmal sogar berühmte und weltbekannte Universität oder Hochschule sind. Einige Leute sind überrascht zu hören, dass so berühmte Institutionen wie die Syracuse University, die Golden Gate University, die Boston University und sogar das MIT und Stanford Online-Studiengänge in verschiedenen Disziplinen anbieten. Einige dieser Online-Studiengänge haben eine sehr hohe Bewertung, und das Schöne an einem dieser Studiengänge ist, dass nach Erhalt Ihres Diploms niemand außer Ihnen wissen muss, dass Sie Ihren Abschluss online gemacht haben. Der volle Ruf dieser angesehenen Schulen kann dann für Sie zur Arbeit gehen, um einen großartigen Job als Karriereförderer zu erhalten und für die kommenden Jahre als Dreh- und Angelpunkt Ihres Lebenslaufs zu erscheinen.

Viele dieser erstklassigen Schulen verlangen, dass ein Teil Ihrer Ausbildung vor Ort durchgeführt wird. Dies hängt jedoch wiederum von dem spezifischen Studiengang ab, den Sie absolvieren, und Informationen müssen von Fall zu Fall eingeholt werden. Der einzige Nachteil bei der Ausbildung an einem bekannten Online-College sind die Kosten. Diese Schulen sind sich sehr bewusst, dass ihre Namen auf dem Markt einen enormen Wert haben und daher wesentlich mehr als vergleichbare Abschlüsse von weniger bekannten Online-Schulen verlangen. Abhängig vom Studiengang können die Kosten für einen Online-Abschluss jedoch immer noch viel niedriger sein als für den Vollzeitbesuch der Schule, insbesondere wenn Einsparungen bei Unterkunft und Verpflegung sowie Einkommensverluste bei Nichterfüllung berücksichtigt werden.

Mit der Fülle der heute verfügbaren Optionen gibt es wirklich keine Entschuldigung, Ihren College-Abschluss nicht zu erhalten. Untersuchungen zeigen, dass Hochschulabsolventen mehr Geld verdienen und zufriedenstellendere Karrieren führen als Hochschulabsolventen ohne Hochschulausbildung. Mit Optionen, die von kostengünstigen Online-Universitäten bis zu kostenintensiven Online-Universitäten mit bekannten Namen reichen, ist die einzige Grenze Ihr eigener Antrieb, Ihre Entschlossenheit und Ihre Träume. Weitere Informationen zu Online-Hochschulen und bestimmten Studiengängen sowie Links zu einigen der führenden Schulen finden Sie unter www.BachelorDegree.me.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein